Wellnesswednesday Nr. 8 – Home Spa mit Aloe Vera

Aloe Vera

Hallo ihr Lieben,

heute ist es wieder an der Zeit für einen Wellnesswednesday Post. 🙂

Es geht um eine super tolle Pflanze, die jeder kennt, aber viele nicht so richtig wissen: “ Was soll ich damit machen und wie geht das?“

Richtig! Ich spreche von Aloe Vera. Jeder kennt sie, weil sie auf sehr vielen Produktverpackung vorkommt und angepriesen wird. Aber was kann sie denn nun, die gute Aloe Vera? Genau das verrate ich euch jetzt, zumindest schon mal teilweise 😉

Ich habe zwei Aloe Vera Pflanzen zu Hause, weil die ziemlich klein waren als ich sie gekauft habe. Und mittlerweile möchte ich sie auch auf keinen Fall mehr missen. Aloe Vera hat in ihren Blättern ein Gel, welches sehr feuchtigkeitsspenden ist. Dieses Gel können wir hervorragend als Gesichtsmaske nutzen. Es spendet unheimlich viel Feuchtigkeit und ist zusätzlich entzündungshemmend. Wie diese einfache Maske funktioniert? Los geht’s!

Ihr schneidet einfach mit einem Messer eins von euren Aloe Blättern ab, so weit unten wie es geht. Dann könnt ihr an der Schnittkante schon das Gel sehen. Nun schneidet ihr das Blatt horizontal in der Mitte durch, sodass ihr zwei Teile habt.

Aloe

 

Mit diesen zwei Teilen reibt ihr jetzt einfach euer Gesicht und Dekolleté ein. Dann merkt ihr auf der Haut schon wie das Gel aufgenommen wird. Das Gel lasst ihr einfach über Nacht auf eurer Haut einziehen und wirken und am nächsten Morgen werdet ihr merken, wie entspannt und frisch eure Haut ist. Sie ist mit viel Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich super an.

Einreibung

Das Aloe Vera Gel hilft auf sehr gut bei einem Sonnenbrand, hierbei und auch allgemein wenn man es mag, kann man das abgeschnittene Blatt noch für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen bevor man es aufschneidet.

Zarte und gepflegte Haut mit so einer tollen Pflanze, die in unserer Natur wächst. Eine ganz einfach und tolle Art seine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen ohne irgendwelche Zusätze oder sonstiges.

Danke Aloe Vera! 🙂

Happy Wellnesswednesday!

Eure Wellness-Fee

Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.