Der Liebster Award – Ich wurde nominiert!

Ich wurde für den Liebster Award nominiert! Was bedeutet das und was mache ich nun?

Es geht darum neue Blogs kennenzulernen und natürlich auch die Blogger/innen dahinter. Elf Fragen bekomme ich gestellt, danach nominiere ich weiter 3 Blogs mit weniger als 300 Followern und stelle den Blogger/innen elf Fragen! That’s it.

liebsteraward

Vielen Dank an Marie, die mich nominiert hat. Marie und ich gehören beide zu genau den 2% der Bevölkerung die das Ginger-Gen benutzen. Rote Haare, Sommersprossen! Zwei Redheads auf einen Streich sozusagen. 😉

Aber kommen wir nun zu meinen elf Fragen!

Warum bloggst du?

Diese Frage werde ich ziemlich oft gefragt. Ich blogge, weil ich den Menschen in ihrem Alltag, der heutzutage ja schon mal ziemlich stressig sein kann, Wellness einfach ein bisschen näher bringen möchte. Ich bin eine absolute Wellness-Verrückte und liebe es anderen davon zu berichten und darüber zu schreiben. Ich möchte meine Erfahrungen mit anderen teilen und „Wellness-Neulinge“ davon überzeugen, dass man sich Zeit zum entspannen nehmen muss.

Möchtest du mit deinem Blog Geld verdienen?

Ich sehe das Ganze so: Kein Blogger macht sich die Mühe, verfasst stundenlang, teilweise auch nächtelang Artikel nur damit sie rechtzeitig online gehen for nothing, oder? Es ist nicht mein Ziel Spaholic zu meinem Hauptjob zu machen, aber wenn für mich ein kleiner Nebenverdienst dabei übrig bleibt, wäre ich schon zufrieden.

Wie bist du auf den Titel deines Blogs gekommen?

Spaholic – eine Liebe zu Spa’s mit allem was dazu gehört. Eine Art Sucht nach Entspannung 😉

Wie schätzt du dich selbst als Bloggerin ein?

Ich bin eine ziemlich ehrgeizige Person und das spiegelt sich auch in meinen Posts wieder. Ist ein Post nicht so wie er mir gefällt, geht er auch noch nicht online. Hat mich ein Spa, eine Wellnessanlage oder ein Massagestudio nicht überzeugt geht kein Artikel darüber online. Ich möchte Spa’s empfehlen, die ich selbst auch wieder besuchen würde. Ich schreibe meine Artikel ehrlich und aus meinen Gedanken heraus.

Was sind deine Schwächen?

Uff! Ich bin sehr ungeduldig, gerade wenn es um technische Dinge geht. Funktioniert mein Handy oder mein Laptop nicht so wie ich möchte, kann das schon mal zu sehr schlechter Laune führen. Auf irgendetwas warten ist auch nicht gerade meine Stärke 😉

Was war deine schönste Reise?

Meine schönste Reise war 2013. Mein Freund und ich sind 3 Monate mit einem Rucksack und per Bahn durch Spanien gereist. Wir haben bei Einheimischen gewohnt und dadurch sehr viele interessante Plätze und Menschen kennengelernt.

Strand oder Berge?

Strand.

Was möchtest du unbedingt einmal machen?

Ich möchte unbedingt mal eine lange Reise durch Südostasien und Südafrika machen.

Was ist für dich das Wichtigste im Leben?

Für mich ist es das Wichtigste im Leben, dass man gesund ist und eine tolle Familie und tolle Freunde hat!

Wovor hast du Angst?

Zum einen habe ich Angst vor Kühen und ich habe Angst davor was in dieser Welt noch passieren wird. Gerade in der jetzigen Zeit, in der so viele schlimme Dinge passieren würde ich mir wünschen – und wer wünscht sich das nicht?! – das es keine Kriege und Waffen auf dieser Welt gäbe.

In einem Satz: Wo siehst du dich in 5 Jahren?

In 5 Jahren sehe ich mich in Thailand auf einem Liegestuhl einen Cocktail schlürfen 😉

 

Das sind meine Antworten auf die Fragen, die mir gestellt wurden.

Und hier sind meine Nominierten:

Matthias – Ein toller Blog zum Träumen
Nina – Gesunde 360 Grad
Stefan – Hier gibt’s Musiktipps

Meine elf Fragen für euch:

  1. Was ist deine Motivation zu bloggen?
  2. Was war dein schönstes Erlebnis?
  3. Wie sieht die Zukunft deines Blogs aus?
  4. Seit wann gibt es deinen Blog?
  5. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?
  6. Was ist dein Lieblingsobst?
  7. Worauf bist du stolz?
  8. Gibt es Fragen die dir immer wieder gestellt werden, die dich nerven?
  9. Was ist dein Lebensmotto?
  10. Hast du ein Lieblingslied, wenn ja welches?
  11. Erdbeeren oder Schokolade?

 

Die Liebster Award Regeln:

  • Bedanke dich bei der-/demjenigen der/die dich nominiert hat mit Verlinkung auf den Blog
  • Beantworte die elf gestellten Fragen
  • Nominiere 3,5,8 oder 11 Blogger/innen die weniger als 300 Follower haben
  • Stelle eine neue List mit elf Fragen zusammen
  • Schreibe diese Regeln in deinen Beitrag
  • Kopiere eines der Liebster Award Regeln in dein Beitrag

4 thoughts on “Der Liebster Award – Ich wurde nominiert!

    1. Hallo Matthias,
      freut mich, dass du es geschafft hast die Fragen zu beantworten, ich werde es mir direkt mal durchlesen.
      Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.